Termine:

Beginn 2018 Komplettkurs (1 Modul)
28.09. - 30.09.2018

Jetzt anmelden


Autogenes Training
Kursleiterschulung nach § 20 SGB

Die Fortbildung entspricht, bei entsprechender Grundqualifikation, den Vorgaben der Krankenkassen gemäß § 20 SGB V zur Durchführung von Präventionskursen

Das Autogene Training ist ein medizinisch und psychologisch anerkanntes Entspannungsverfahren, mit dessen Hilfe der Übende heilsam und fördernd positiv auf seine Gesundheit einwirken kann.


Seminarinhalte:
Die Teilnehmer/-innen werden geschult, das Autogene Training als Kurse zu planen und anzuleiten.

  • Grundlagen des Autogenen Trainings, Indikationen und Kontraindikationen
  • Erlernen der Technik
  • Vermittlung in Einzelsitzungen und Gruppenkursen
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Gestaltung einer Stunde und eines ganzen Kurses

Methoden:

  • Theoretische Lerneinheiten
  • Die Teilnehmer erlernen das Autogene Training im Sitzen und im Liegen
  • Kleingruppenarbeit: gegenseitiges Anleiten und Feed Back
  • Coaching
Die Teilnehmer/-innen erhalten ein umfangreiches Hand out.

Zertifikat:
Das Fortbildungszentrum Köln Leverkusen FZKL erstellt am Ende der Schulung ein Zertifikat mit Angabe der Seminarinhalte und Seminardauer gemäß den Anforderung der Zentralen Prüfstelle Prävention zur Anerkennung durch die Krankenkassen nach § 20 SGB